Farbkarte colour chard

 

Es gibt die Moeglichkeit,
einzelne Ledermuster zu erhalten.
Schreiben Sie uns gern an contact@muellerschmidt.com.

-

It is possible to request leather samples.
Please write to contact@muellerschmidt.com.


 

Farbkarte 00 colour chard 00

 

 

farbkombinationen kinderrucksack 001

-

colour combinations children´s backpack 001

 

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung
des Kinderrucksacks 00.001 an,
welche Farbkombination (05, 06 oder 07) Sie moechten.

Wenn Sie sich eine andere Farbkombination
aus der angebotenen Farbkarte 00 vorstellen,
wenden Sie sich gern an uns.
Wir fertigen auch nach Ihren
individuellen Farb-Wuenschen.

-

Please specify your chosen
colour combination (05, 06 or 07)
in your children´s backpack 00.001 order.

If you imagine another colour combination
out of the offered colour chard 00,
please let us know!
Of course, there is the possibility of
bespoken manufacturing.


 

Hinweise zum Leder

Saemtliche verwendete Rindshaeute
stammen aus Frankreich und werden
in Italien mit Mimosa und Quebracho
vegetabil gegerbt.

Die Leder sind nicht gepraegt.
Die Faerbung belaesst eine offenporige Lederoberflaeche.
Unregelmaeßigkeiten in Farbe und Struktur
sind natuerliche Merkmale,
Narben und Stiche auf Freilandhaltung der Tiere zurueckzufuehren.
Diese Teile der Leder werden bei der Verarbeitung
durch muellerschmidt nicht ausgespart.

Die Leder dunkeln mit der Zeit und
unter Einfluss von Sonnenlicht nach.
Dadurch veraendert sich die Farbe,
jedoch nicht die Qualitaet des Leders.

Durch starke Naesse, sowie Reibung
koennen die Leder abfaerben.

 

Hinweise zur Lederpflege

Die Leder sind vorgefettet.
Zur nachtraeglichen Pflege liegen
natuerliche Pflegeprodukte der Firma Tapir bei.

Je nach Beanspruchung ist es ausreichend,
die Leder in einem Abstand von 6 Monaten
wasserabweisend und rueckfettend zu pflegen.

Hierfuer das Lederfett sparsam mit dem Baumwolltuch
in das Leder einmassieren.
Ueberschuessiges Fett nach einigen Stunden abreiben.

Durch das Einfetten koennen etwaige Spuren
von Abnutzung und Wasser behoben werden.

Das Einfetten des Leders saettigt dessen Farbe und
laesst es gegebenenfalls dunkler erscheinen.

Farbkarte colour chard

Es gibt die Moeglichkeit,
einzelne Ledermuster
zu erhalten.
Schreiben Sie uns gern an contact@muellerschmidt.com.

-

It is possible to
request leather samples.
Please write to contact@muellerschmidt.com.


 

Farbkarte 00 colour chard 00

 

farbkombinationen
kinderrucksack 001

-

colour combinations
children´s backpack 001

 

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung
des Kinderrucksacks 00.001 an,
welche Farbkombination
(05, 06 oder 07) Sie moechten.

Wenn Sie sich eine andere Farbkombination
aus der angebotenen
Farbkarte 00 vorstellen,
wenden Sie sich gern an uns.
Wir fertigen auch nach Ihren individuellen Farb-Wuenschen.

-

Please specify your chosen
colour combination (05, 06 or 07)
in your children´s backpack 00.001 order.

If you imagine another
colour combination
out of the offered colour chard 00,
please let us know!
Of course, there is the possibility
of bespoken manufacturing.


 

Hinweise zum Leder

Saemtliche verwendete Rindshaeute
stammen aus Frankreich und werden
in Italien mit Mimosa und Quebracho
vegetabil gegerbt.

Die Leder sind nicht gepraegt.
Die Faerbung belaesst eine
offenporige Lederoberflaeche.
Unregelmaeßigkeiten in
Farbe und Struktur sind
natuerliche Merkmale,
Narben und Stiche
auf Freilandhaltung
der Tiere zurueckzufuehren.
Diese Teile der Leder werden
bei der Verarbeitung
durch muellerschmidt
nicht ausgespart.

Die Leder dunkeln mit der Zeit und
unter Einfluss von Sonnenlicht nach.
Dadurch veraendert sich die Farbe,
jedoch nicht die Qualitaet des Leders.

Durch starke Naesse, sowie Reibung
koennen die Leder abfaerben.

 

Hinweise zur Lederpflege

Die Leder sind vorgefettet.
Zur nachtraeglichen Pflege liegen natuerliche Pflegeprodukte
der Firma Tapir bei.

Je nach Beanspruchung ist es
ausreichend, die Leder in einem
Abstand von 6 Monaten
wasserabweisend und rueckfettend
zu pflegen.

Hierfuer das Lederfett
sparsam mit dem Baumwolltuch
in das Leder einmassieren.
Ueberschuessiges Fett nach einigen Stunden abreiben.

Durch das Einfetten koennen
etwaige Spuren von Abnutzung und
Wasser behoben werden.

Das Einfetten des Leders
saettigt dessen Farbe und laesst es
gegebenenfalls dunkler erscheinen.